Dauerausstellung Highlightobjekte Erdgeschoss

Die Rheinfront 1531

Anton Woensam fertigte 1530/31 für Kaiser Karl V. diese über drei Meter lange Ansicht der Stadt Köln. Der Kaiser befand sich 1531 anlässlich der Wahl seines Bruders Ferdinand zum König in der Domstadt.

Der imposante Holzschnitt setzt sich aus neun Druckstöcken zusammen und zählt zu den berühmtesten, detailreichsten und größten Porträts der Stadt Köln. Er ist eine wichtige Grundlage für unser heutiges Wissen über das mittelalterliche Stadtbild. Eindrucksvoll festgehalten ist unter anderem der unvollendete Dom mit dem halb fertigen Südturm und dem hölzernen Baukran. Im unteren Bildabschnitt befindet sich eine Liste mit den zahlreichen Kirchen und Klöstern Kölns und ihrern Reliquienschätzen, die Köln als bedeutendste Stadt Deutschlands erscheinen lassen soll.

<strong>Anton Woensam:</strong> <strong>Große Ansicht der Stadt Köln im Jahre 1531,</strong> Fotolithographie nach Holzschnitt, Gesamtlänge ca. 340 cm, Reproduktion: Lithographische Anstalt von Th. Fuhrmann, Köln, um 1890, KSM/Graphische Sammlung A I 2/17. Foto: rba_165407
Anton Woensam: Große Ansicht der Stadt Köln im Jahre 1531, Fotolithographie nach Holzschnitt, Gesamtlänge ca. 340 cm, Reproduktion: Lithographische Anstalt von Th. Fuhrmann, Köln, um 1890, KSM/Graphische Sammlung A I 2/17. Foto: rba_165407

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren oder postalische Einladungen erhalten? 

zur Annmeldung

Kölnisches Stadtmuseum

Zeughausstraße 1–3
50667 Köln
Kasse: 0221/221-22398
Nur montags: 0221/221-25789
Fax: 0221/221-24154
E-Mail: ksm@museenkoeln.de

Öffnungszeiten

Dienstag: 10–20 Uhr
An Feiertagen bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag: 10–17 Uhr
KölnTag (1. Donnerstag im Monat): 10–22 Uhr
montags geschlossen

 

Eintrittspreise

Ständige Sammlung
€ 5,00, ermäßigt € 3,00

Sonderausstellungen
€ 5,00, ermäßigt € 3,00